Neues aus der Werkstatt

 

1.5.2019

Lange Zeit war der „Kölner Dom“ mein Hauptmotiv,

 

den ich auf unterschiedliche Weise mit diversen Materialien gestaltet habe. Jedoch auch andere Motive entstehen aus Materialien wie beispielsweise Rosenquarz, Kiesel, Naturmaterialien und anderen dreidimensionalen Unikaten.

 

Neben normalen Leinwänden werden auch Fliesen

 

bearbeitet. Farben mit Granit-Effekt, Spezial-Farben wie Bronze

 

oder auch Diamant-Effekt als auch Metallic-Lack

 

haben einen besonderen Reiz.

 

Zu den weiteren Besonderheiten bei den Materialien

 

gehören diverse Mörtelmassen, Montagekleber, Silikon

 

und Acryl, um nur einige zu nennen.

 

 

 


26.03.2018   Foyer "Steuerbüro Heinrich + Fuß + Bach", Ottostr.


22.05.2018 "Blumenthaler" Cafe - Restaurant



16.12.2017 Weihnachtsbasar Junkerburg in Geyen bei Köln


14.12.2017 - 

"Rainbow" in Frechen

3 Bilder zur kl. Ausstellung (KWA-0095,-0105,0128)


17.02.2017 - Aug.2017

"Cafe Zimmermann"

Ausstellung im Gastraum mit 15 Bildern






29.6.2016

Wieder ein paar neue Visitenkarten in Auftrag gegeben. Ich hoffe sie werden mindestens genauso gut wie die vorherigen. Nr. 4 ist mal eine Visitenkarte im Hoch-Format. 5a u. 5b liegt das selbe Kunstbild zugrunde.



22.05.2016

Am 09. Mai waren endlich die neuen Visitenkarten da. Ich hoffe die Beschreibung hat dazu gepasst. Wer will kann natürlich auch die Motive sammeln.


Ein Dom, der aus dem Rahmen fällt.
Ein Dom, der aus dem Rahmen fällt.

25.04.2016

 

Heute sind die ersten Visitenkarten in Auftrag gegeben.

Natürlich typisch Andreas!

 

Auf der Vorderseite ist ein Kunstobjekt zu sehen, welches sich bei
jeder Neuauflage ändert.


Rechts oben in der Ecke das Logo für die Kunstwerkstatt Andreas.

Unten mittig die Web-Adresse der Hompage, die wie das Logo im
Prägedruck ausgeführt ist.

 

Auf der Rückseite befindet sich nochmal die Web-Adresse und

darunter der Künstlername.

Der QR-Code bringt Sie schnell auf meine Homepage.

Darunter stehen meine Mobil-Nummer, die postalische Anschrift

und die eMail Adresse.

Die Nummer unten rechts informiert über die fortlaufenden Motive
auf der Vorderseite.


27.03.2016

Der pinkfarbene Kiesel-Dom hat den Kampf gegen die Schwerkraft verloren und verlangte, durch spontanen Bodenkontakt, nach leichter Instandsetzungsarbeit. Sowas passiert, aber dadurch entsteht auch Neues. Der Hintergrund hat nur eine gespachtelte Struktur und strahlt wieder in pink.

 

Frühlingsanfang und Sommerzeit bringen frische Luft in meine Ideenabteilung, eine gute Zeit um neue Motive zu finden.

 


14.03.2016

 


















In meiner kleinen und funktionellen Werkstatt entstehen wieder neue Kunstwerke mit einem meiner Lieblingsmotive - der Kölner Dom in bunter Vielfalt.

 

Heute musste ich den Fotografen ein wenig mit Sprühlack einnebeln, da muss er durch. Wo gehobelt wird fallen Späne. Und die fallen in der nächsten Sitzung vor des Lichtbildners Linse.


Foto aus 09/2015